Verehrte Patienten,


bedenken Sie, dass jeder Patient für seine Therapie eine bestimmte Behandlungszeit
zu festen Terminen reserviert bekommt.
Zum einen verkürzt sich Ihre Behandlungsdauer, wenn Sie verspätet zu Ihrem Termin erscheinen.
Zum anderen gehen versäumte Termine voll zu Lasten meiner Praxis,
da nur für tatsächlich erbrachte Leistung von den Krankenkassen die Kosten übernommen werden.
Des Weiteren gehen versäumte Termine auch zu Lasten derjenigen Patienten,
welche auf einen Therapiebeginn warten müssen.
Vereinbaren Sie Ihre Termine so, dass diese nur im Notfall abgesagt
oder geändert werden müssen und bemühen Sie sich rechtzeitig um Folgetermine,
da der Terminplan meistens1 - 2 Wochen ausgebucht ist.
Nicht rechtzeitige abgesagte Termine (24 Stunden vorher) werden Ihnen in Rechnung gestellt
bzw. von der Anzahl der Behandlungseinheit entsprechend abgezogen.
Termine am Montag müssen bereits am Freitag abgesagt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis